Sie befinden sich hier: >Home

Gesellschaft für Sensorik mbH - Hersteller und Lieferant

Dünnschichttechnologie, Druckmesselemente, Temperatursensoren

Druckmesselemente und Sensorelemente
Druckmesselemente und Sensorelemente
Kontakt

GFS Gesellschaft für Sensorik mbH
Grubenstr. 2
78052 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefon: +49 7721 / 8475-0
Fax: +49 7721 / 8475-75
eMail: info@gfsgermany.de

Stellenangebot:

Projektleiter m/w

mehr

Home

Herzlich willkommen bei der GFS Gesellschaft für Sensorik mbH, Ihrem Spezialisten für Druckmesszellen und Nickel-Temperaturmesswiderstände (Nickel RTD). Unsere Basis ist die Dünnschichttechnologie und Dickschichttechnologie. Qualität und Kundenorientierung sind seit 25 Jahren Maxime des Unternehmens. Neugierig?

Bitte schauen Sie sich unsere Produktlösungen an:

Dünnschichttechnologie, Keramikdruckmesszellen, Temperatursensoren

Unsere Produkte wie Temperatursensoren oder Druckmesselemente eignen sich für ein breites Spektrum von mess- und regeltechnischen Anwendungen. Für spezielle Bedürfnisse bieten wir auch spezielle OEM-Lösungen an. Durch eine gemeinsame Definition der Messelemente(Temperatursensoren oder Druckmesselemente) wird eine nahtlose Integration in Ihr Applikationsumfeld sichergestellt. Eine permanente Entwicklungsarbeit sichert unsere Technologiekompetenz in der Mikrostrukturierung und dem Produktdesign.

Die Dünnschichttechnologie ermöglicht das hauchdünne Auftragen verschiedener Materialien, die als Sensoren fungieren. Druckmesszellen, die mittels Dünnschichttechnologie beschichtet wurden, finden vielfältige Einsatzgebiete. Unsere Druckmesselemente, wie die Druckmesszellen mit einer dünnen Schicht Sensoren, überzeugen durch höchste Messgenauigkeit sowie Stabilität. Hierbei weisen die Sensorelemente eine hohe Beständigkeit gegenüber extremen Umgebungsbedingungen auf.

Wir verwenden die Dickschichttechnologie, um bspw. Produkte für Hersteller von Druckmesssystemen zu fertigen. Unsere Druckmesszellen mit dem Membranwerkstoff Keramik bieten neben erstklassigen mechanischen Eigenschaften auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auch unsere Temperatursensoren bzw. Temperaturmesswiderstände wurden mittels Dünnschichttechnologie mit Nickel beschichtet. Nickel RTD (Resistance Temperature Detektoren) liefern ein hohes Messsignal und werden u. a. bei der elektronischen Regelung der Heizung benötigt. Hier wird z. B. durch den Temperatursensor die verwendete Wärme in eine messbare Größe umgewandelt. Des Weiteren finden Temperatursensoren (Nickel ETD) Verwendung in der industriellen Mess- und Automatisierungstechnik sowie Sensorik. Unsere Sensoren aus diesem Segment sind in verschiedenen Bauformen und Anschlussarten erhältlich.

Hersteller Dokumente zum Download:
Drucksensoren, Hochtemperaturmesszellen, Temperatursensoren, Keramikdrucksensoren Dickschichttechnologie
Temperatursensoren Nickel RTD Dünnschichttechnik Drucksensoren





Stellenangebot

Als innovatives Technologieunternehmen entwickeln und produzieren wir Druck- und Temperatursensoren für die verschiedensten Anwendungen die von der Automatisierungstechnik bis hin zur Schwerindustrie reichen. Unsere weltweiten Endkunden vertrauen der hervorragenden Qualität unserer Messelemente und setzen diese in Motoren, Getrieben und Windkraftanlagen ein. Technologische Basis ist die Dünnfilm- und Dickschichttechnologie, die in unserem High-Tech Betrieb in Villingen-Schwenningen im Schichtbetrieb produziert wird.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

Projektleiter für die Einführung einer subtraktiven Fertigungstechnologie m/w/d

Sie sind zusammen mit unserem Fertigungsteam für die Konzeption, Planung und Umsetzung einer neuen subtraktiven, laser-basierten Fertigungstechnologie verantwortlich. Neben der Validierung der Anlage verfolgen sie auch das Ziel einer durchgehenden hocheffizienten Einzelflussfertigung. Dank Ihrer Erfahrung in einer industriellen Fertigung und Ihrem hohen Qualitätsverständnis entwickeln sie Fertigungsprozesse auf einem Spitzenniveau und erzielen überdurchschnittliche Produktivitätssteigerungen.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Fachliche und personelle Führung des Projektes «Laser-basierte subtraktive Fertigungstechnologie»
  • Aufstellung der globalen «Supply Chain»
  • Verhandlungen mit Lieferanten und Spezialisten aus dem Sondermaschinenbau und der ultra-schnellen Messtechnik
  • Integration der neuen Fertigungstechnologie in die vorhandene Produkt- und Fertigungsinfrastruktur
  • Im Rahmen der Fertigungsoptimierung Entwicklung von geeigneten Werkstückträgern
  • Verifizierung der Fertigungstechnologie durch ausgedehnte Testserien (Lebensdauertests)

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium / Ingenieurstudium (ETH/Uni/FHS) mit Promotion oder einen vergleichbaren Werdegang und eine Ausbildung in Maschinenbau, Elektrotechnik, Software, Regelungstechnik, Mikrosystemtechnik o.ä
  • Sie haben einen Abschluss in Betriebsökonomie / Executive MBA oder besitzen ein Flair für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Sie haben bereits während mehreren Jahren erfolgreich Ihre ausgewiesene Fach- und Führungskompetenz in der Leitung technisch anspruchsvoller Projekte im Bereich der Sensortechnik, Hardware oder Messtechnik unter Beweis gestellt
  • Sehr gute Deutsch – und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (verhandlungssicher)

 

Sie sind eine unternehmerisch denkende, kommunikativ starke Persönlichkeit, treten bei internen Kunden und unseren Liefernaten überzeugend auf (Reisetätigkeit 40%) und setzen die an Sie gerichteten Ziel termingerecht um. Dabei verfügen Sie über eine „Hands-on“ Mentalität und zeichnen sich durch eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise aus.

Was wir bieten!
Wir bieten Ihnen die Chance, sich in einem innovativen Technologie-Unternehmen mit schnellen Entscheidungswegen sowohl auf der strategischen wie operativen Ebene aktiv einzubringen. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Projektleiteraufgabe.
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung sowie die Chance, Ihre Erfahrung und Ihr Fachwissen gezielt einzusetzen. Es erwartet Sie ein professionelles, gut eingespieltes Team und eine moderne Infrastruktur in einem innovativen Unternehmen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung
an Herrn Armin Siber, Telefon: 07721 847520
Mail: armin.siber@gfsgermany.de
Gerne beantworten wir Ihre Fragen vorab per Telefon.

© GFS Gesellschaft für Sensorik mbH
| Telefon: +49 7721 / 8475 - 0 | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB | Sitemap